Die Marke Hamburg

www.mediaserver.hamburg.de/ Jörg Modrow

Hamburgs Image: Die Markenstrategie

Die Stadt Hamburg und ihre umliegende Region lassen sich als eine Marke begreifen. Menschen in aller Welt haben bestimmte positive Vorstellungen von der Metropolregion Hamburg – selbst dann, wenn sie noch nicht persönlich vor Ort gewesen sind.

Auf Grundlage einer ersten umfassenden Markenanalyse im Jahr 2004 sowie einer weiteren Analyse im Jahr 2009 wurden die positiven Assoziationen zu Hamburg gemessen. 2015 wurde erneut eine Folgemessung durchgeführt, auf deren Basis die derzeitige Marken- und Kommunikationsstrategie basiert. Grundlage der Analyse bildet eine umfassende Befragung von insgesamt 4800 Privatpersonen und 1200 Unternehmen aus Hamburg, der Metropolregion Hamburg, Deutschland und ausgewählten, internationalen Zielmärkten des Hamburg Marketings.

Aus den Ergebnissen entstanden die sogenannten Erfolgsbausteine der Marke Hamburg, welche die strategischen Grundlagen des Hamburg Marketings bilden.

Der strategische Marketingplan

Die Metropolregion Hamburg befindet sich bei der Umwerbung von Unternehmern, Fachkräften, Touristen und Standort-Investitionen in einem globalen Wettbewerb mit mehr als 300 Millionenstädten weltweit. Um sich in diesem Umfeld zu behaupten, wurde der strategische Marketingplan 2013-2018 für das institutionenübergreifende Hamburg-Marketing verabschiedet. Dieser liefert die Eckpfeiler, mithilfe derer die nationale und internationale Bekanntheit und Wahrnehmung der Metropolregion Hamburg gesteigert werden. Für die folgenden fünf Jahre wurde der strategische Marketingplan überarbeitet und steht Ihnen unter folgendem Link zum Download zur Verfügung:

Die zwölf Erfolgsbausteine
Metropole am Wasser

Wasser prägt das Bild von Hamburg in besonderer Weise und ist bei Privatpersonen aktuell der zweitwichtigste Erfolgsbaustein. Wichtigste konkrete Gegebenheit bleibt der Hamburger Hafen mit der HafenCity, der Speicherstadt und dem Fischmarkt.
Die Metropolregion

Zur Attraktivität der Stadt Hamburg bei Privatpersonen trägt auch die Metropolregion bei. Von Bedeutung sind dabei insbesondere ihre übergreifenden Aspekte: ihre hohe Lebensqualität (durch die Verbindung von Stadt, Natur und Wasser), ihre historische Prägung durch die Hanse, die Nord- und Ostsee sowie die Elbmarschen.
Volksfeste und Events

Zur Attraktivität Hamburgs tragen auch Volksfeste und Events der Stadt bei. Aus Sicht von Privatpersonen hat das Volksfest Hamburger DOM die höchste Treiberkraft, gefolgt vom Alstervergnügen und dem Hafengeburtstag.
Shopping Metropole

Für Skandinavier – insbesondere für Dänen – ist Hamburg auch als Einkaufsstadt sehr attraktiv. Sie schätzen an der Stadt vor allem das vielfältige Shopping-Angebot (für jeden Geldbeutel und Geschmack) auf engem Raum.
Sportliches Hamburg

Wichtiger als das Angebot an Spitzensport sind bei Privatpersonen die attraktiven Möglichkeiten selbst aktiv Outdoor-Sport zu betreiben – sei es Laufen, Radfahren oder Wassersport.
Attraktives Kulturangebot

Mit seinem kulturellen Angebot punktet Hamburg insbesondere bei den Bewohnern der Metropolregion. Der Erfolg von „Kultur made in Hamburg“ ist vor allem ein Erfolg der „Live-Darbietungen“ – wobei die Musicals die höchste Bedeutung haben.
Die Reeperbahn

Die Reeperbahn trägt als Vergnügungsmeile vor allem bei Touristen zur Attraktivität Hamburgs bei. Privatpersonen schätzen die gute Unterhaltung der Reeperbahn durch ihre interessante Musik- und Clubszene, sowie Theater und Musicals. Letztere sind auch bei Unternehmen bekannt und geschätzt.
Lebenswerte Metropole

Vom Stadtbild, der guten Luft und dem vielen Grün, über das Freizeit- und Restaurantangebot bis zu Wohnwert und Wirtschaftskraft: Privatpersonen aus Deutschland schätzen Hamburg als Stadt, die trotz ihres Metropolencharakters überschaubar und hochgradig lebenswert ist - auch Unternehmen schätzen Hamburg als lebenswerten Standort.
Pulsierende Szene

Die szenigen Seiten Hamburgs haben stark an Bedeutung gewonnen. Bars, Kneipen, Musikclubs und Viertel wie Schanze, Karo, St. Pauli oder St. Georg tragen innerhalb Deutschlands maßgeblich zur Anziehungskraft Hamburgs bei.
Attraktives Business-Umfeld

Das attraktive Business-Umfeld reicht von den strukturellen und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen, über die angesiedelten Unternehmen, dem Angebot an Arbeitskräften und Dienstleistern bis zum Forschungsstandort Hamburg.
Internationale Handelsmetropole

Das zentrale Thema ist dabei der Hamburger Hafen mit seiner geografischen Lage, einem der weltweit modernsten Containerterminals und seiner Drehscheiben-Funktion für den Handel mit dem Ostseeraum und China.
Wachstum und Nachhaltigkeit

Unternehmen schätzen Hamburg als einen dynamischen Standort, der stark im Bereich Kreativwirtschaft / Medien ist, gute Bedingungen für Unternehmensgründungen und wirtschaftliches Wachstum bietet und dabei besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Ökologie legt.

Haben Sie Interesse an der Methodik und den Ergebnissen der Markenanalysen? Dann melden Sie sich bitte per E-Mail: markenservice@marketing.hamburg.de. Wir schicken Ihnen gerne eine Zusammenfassung zu.